facebook

Die Arianerkirche in Ocland

Adresse:
Ocland
GPS:
46° 9' 38.8944" N 25° 25' 26.9796" E
Beschreibung

Die Kirche der Arianer in Ocland befindet sich in dem Gebäude der ehemaligen katholischen Kirche, deren Hauptschiff aus dem 13. Jahrhundert kommt. Das spätgotische Turm wurde während der Sanierung in den Jahren 1937-1938 umgebaut und erhöht. Nach der Beschreibung vom 1789 war das Gotteshaus mit einer Mauer umgegeben. Heutzutage steht ein Teil von ihr auf der nördlichen und der westlichen Seiten der Kirche. Das Turmtor, das ein Teil der Mauer bildet kommt aus dem 17. Jahrhundert.

Die Kassettendecke entstand in vier Stufen in den Jahren 1712-1848. Ganz einmalig ist die Deckenkassette die das kopernikanische System darstellt. Daneben befindet sich eine aus konzentrischen Kreise gebildete Tafel mit den Abkürzungen der lateinischen Namen der Monate und mit den römischen und arabischen Zahlen. Sie wurde benutzt um die genaue Daten der Ostersonntage zu zählen (die sogenannte Osternkassette aus Ocland. Auf den Wänden der Kirche hat man auch mittelalterliche Freskos die Sankt Peter und Paul sowie auch eine Szene aus der Legende über Sankt Ladislaus (dieses Gemälde ist leider sehr zerstört) und die Szene der Auferstehung darstellen, entdeckt.

 

Die hiesige Gemeinschaft ist auch auf zwei weitere einmalige Denkmäler stolz . Eins von denen ist das Tor vom 1809, des zu dem Haus des Pastoren führt. Es ist das älteste Szeklertor (das charakteristische hölzerne, geschnitzte Tor ist ein Symbol des Szeklerlandes) der Harghita Regions, das bis heute benutzt wird. Der zweite Stolz ist die rot-weiß-grüne Fahne der Honveden aus dem Jahre 1848, die im Jahre 1990 in der Orgel gefunden war, wo sie aus Furcht vor der  Repressionen versteckt worden ist. Im 1997 wurde sie im Ungarischem Nationalmuseum in Budapest restauriert und danach ist wieder nach Ocland gebracht. Außer der alten Arianerkirche befindet sich im Dorf auch eine katholische Kapelle.

Andere Touristische Attraktionen
Unsere Partner
  • http://sp.olkusz.pl
  • http://nadbialaprzemsza.org.pl/news_selectcats.php?cat_id=20
  • http://centrumkultury.gminaboleslaw.pl/index.php
  • http://zamki-gotyckie.pl
  • http://www.trzyciaz.ug.pl
  • http://www.gokklucze.pl/
  • http://www.gmina-klucze.pl
  • http://www.nadbialaprzemsza.org.pl
  • http://www.gminaboleslaw.pl
  • #
  • http://www.imbramowice.pl/
  • #
  • #
  • http://www.malopolskie.pl
  • http://www.ck.wolbrom.pl/
  • http://www.wolbrom.pl
  • http://www.mok.olkusz.pl/
  • http://www.malopolskie.pl/
  • http://www.zpk.com.pl/
  • http://www.projektadrenalina.com/
  • http://www.rabsztyn.ilkus.pl/
E-karte
Über uns

Die regio4tripl.pl Webseite ist im Rahmen des Projekten „Der Aufbau einer Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Olkusz und den ausländischen Partner:...

Klicke um mehr zu lesen
Kontakt
e-mail:lgd@nadbialaprzemsza.org.pl
tel. +48 32 724 25 23
Klicke um mehr zu sehen
Registriere dich als Partner

Wir laden alle Unternehmer und Objekte des Biała Przemsza Gebietes und der Gemeinden Batizovce, Ocland und Cserépfalu, die sich mit Touristik bes...

Als Partner anmelden
Benutzungsordnung der Webseite www.regio4trip.eu
Wir wünschen Ihnen einen guten Tag noch :)
Regio4Trip Team