facebook

Der grüne Fahrradweg

Beschreibung

Der grüne Fahrradweg wurde von der PTTK Olkusz vorbereitet, ist 25 km lang und führt durch die Gemeinden Klucze und Olkusz. Es formt eine Kehre die bei der Grundschule in Klucze anfängt und endet. Im Gelände ist der Pfad grün markiert.

 

Den Ausflug fangen wir bei der Grundschule in Klucze, an der Partisanenstraße an. An dieser Stelle befindet sich eine Karte der Routen der Gemeinde Klucze. Den Wegeweisern entlang kommen wir zum Rand der Błędów-Wüste, wo man die Panorama der Wüste aus der Spitze von Czubatka bewundern kann. Nahe, am nördlichen Ende des Hügels liegt die Rudnicka Höhle und zwei Teiche in der Gegend eines Buchenwalds – der Grüne und der Rote, die in 1880 entstanden sind nachdem zwei Abbauräume in denen man Eisenerz (Pyrit und Limonit)förderte überschwemmt wurden. Die von Kalksteinfelsen umgebenen Teiche formen eine sehr malerische Ecke. Hier finden wir auch Zeichen des Lehrpfades „Um die Rudnica”.

 

Den Wegweisern entlang kommt man an die Kreuzung mit der Straße nach Pomorzany wo sich ein Naturdenkmal, die Pommerischen Felsen, befindet (die einzelnen Felsen heißen: Sphinx, die Burg, Kleines Labyrinth). Es ist ein ausgezeichneter Aussichtspunkt auf die ganze Gegend. Von den Felsen kommen wir nach den Zeichen an die Olkusz-Klucze Straße. Weiter, mit einem Feldweg kommen wir nach Bogucin Mały (hier biegen die Wegweiser nach Süden ab bis zum Marktplatz in Olkusz wo sich der Sitz der PTTL befindet).

Wenn wir in die Stadt nicht einfahren wollen, richten wir uns nach Jaroszowiec (wir machen eine Kehre an der Bushaltestelle bei der Schule in Klucze und so schließen wir unsere Fahrt).

 

Vom Bogucin sind die Ruinen der Burg in Rabsztyn am Osten sichtbar. Wir fahren am Rand des Schwarzen Waldes, durch Jaroszowiec (an der rechten Seite fahren wir neben dem bewaldeten Hügel Über der Grube). Wir überqueren die Kolejowa Straße um sich an die erste sichtbare Kirche zu richten – das Maria Hilf Sanktuarium (hier treffen wir den gelben Fußpfad, den roten Fahrradweg der Adlernester in der Jura und den Lehrpfad). Bei der Kirche, den Zeichen nach, fahren wir auf einen Waldweg, an einem Abhang mit einem Skilift vorbei und weiter durch einen Buchenwald richten wir uns an die Laubenkolonien in Klucze, bei dem Hügel Kamyk. Weiter mit einem Feldweg, dem Waldrand entlang, kommen wir zur Partisanenstraße wo bei der Grundschule unsere Fahrt endet.

Touristische Attraktionen
  1. Die Błędów-Wüste – die größte Wüste in Europa
  2. Die Rudnicka Höhle
  3. Die historischen Gebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts in Jaroszowiec
  4. Die Kapelle in Jaroszowiec
Unsere Partner
  • http://sp.olkusz.pl
  • http://centrumkultury.gminaboleslaw.pl/index.php
  • http://www.wolbrom.pl
  • http://www.rabsztyn.ilkus.pl/
  • http://www.gokklucze.pl/
  • http://www.malopolskie.pl
  • #
  • http://www.imbramowice.pl/
  • http://www.projektadrenalina.com/
  • http://www.ck.wolbrom.pl/
  • http://www.malopolskie.pl/
  • http://www.gminaboleslaw.pl
  • http://www.mok.olkusz.pl/
  • http://nadbialaprzemsza.org.pl/news_selectcats.php?cat_id=20
  • http://www.gmina-klucze.pl
  • http://www.zpk.com.pl/
  • #
  • http://www.trzyciaz.ug.pl
  • #
  • http://zamki-gotyckie.pl
  • http://www.nadbialaprzemsza.org.pl
Wetter
E-karte
Über uns

Die regio4tripl.pl Webseite ist im Rahmen des Projekten „Der Aufbau einer Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Olkusz und den ausländischen Partner:...

Klicke um mehr zu lesen
Kontakt
e-mail:lgd@nadbialaprzemsza.org.pl
tel. +48 32 724 25 23
Klicke um mehr zu sehen
Registriere dich als Partner

Wir laden alle Unternehmer und Objekte des Biała Przemsza Gebietes und der Gemeinden Batizovce, Ocland und Cserépfalu, die sich mit Touristik bes...

Als Partner anmelden
Benutzungsordnung der Webseite www.regio4trip.eu
Wir wünschen Ihnen einen guten Tag noch :)
Regio4Trip Team